Blog

Orchesterteenies bei Straßeneinweihung

Das Eröffnungsstück hätte passender nicht sein können, befand Lörrachs Oberbürgermeister Jörg Lutz: Mit “Happy” eröffneten die Orchesterteenies unter der Leitung von Ellen Winzer am 10. Oktober die kleine Feier zu Einweihung der umgestalteten nördlichen Basler Straße zwischen Aicheleknoten und Fußgängerzone. Freuen, so der OB weiter, dürfe man sich zum einen darüber, dass die Bauarbeiten endlich beendet seien, aber natürlich auch darüber, wie schön der deutlich aufgewertete Straßenabschnitt geworden sei. Das Jugendorchester – verstärkt durch zwei erwachsene Stadtmusiker  umrahmte die Reden von OB, Architekt und Anlieger mit schwungvoll-unterhaltenden Stücken aus seinem Repertoire. Eingefädelt hatte den Auftritt übrigens Frank Beuschel, früher selbst bei der Stadtmusik aktiv, als Teamleiter beim städtischen Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung.

 

Foto: Jonas Hirt (Badische Zeitung)

25 Jahre Chor New Formation

Zum 25. Jubiläum des Chores “New Formation” lud dieser die Stadtmusik Lörrach zu einer musikalischen Feier in der Schlossberghalle in Haagen ein. Meracante, ein Chor aus der Partnerstadt Meerane (Sachsen) war der Einladung ebenfalls gefolgt. So gaben an diesem Abend zahlreiche Sänger und Instrumentalisten ihr Können preis. Den ersten Teil gestaltete New Formation mit Titeln wie „Raining men“, „Skyfall“ oder „Caravan of Love“ aber auch Gospelsongs standen auf dem abwechslungsreichen Programm. Nach der Pause eröffneten die Meraner den zweiten Programmblock des Abends und zeigten dabei weitere Facetten der Chormusik in vorwiegend deutscher Sprache auf.

Nach einer kleinen Umbaupause präsentierte die Stadtmusik im letzten Programmblock zunächst drei Werke für Blasorchester. Mit „Cry Of The Last Unicorn“ von Rossano Galante eröffneten wir den dritten Teil mit einem mitreißenden Stück, mit beeindruckend symphonischem Charakter. Danach wurde es mit einem für Blasorchester arrangierten Volkslied aus Brunei „Adai, Adai“ von Siegmund Andraschek etwas „volkstümlicher“. Den Bogen zum Gesang schlugen wir wieder mit dem Medley von Thiemo Kraas „80er Kult(tour)“, welches fünf hochkarätige Pop-Hits (mit wahrem KULT-Status) aus den 1980er Jahren vereint.

Der Höhepunkt des Abends bildete sicherlich das abschließende Zusammenspiel der Stadtmusik mit den beiden Chören New Formation und Meracante. So begleitete das Orchester, dieses Mal unter der Gesamtleitung von Nikos Ibarra R. Mante, das Stück „Hymn to Freedom“. Als Schlussstück des Jubiläumskonzerts erklang das „Hallelujah“ von Georg Friedrich Händel in einer modernen Big-Band-Bearbeitung von Takashi Hoshide. So sorgten die mehr als 100 Musiker*innen für einen gelungenen Abschluss des Jubiläumsabends, für den sich die Zuhörer mit Standing Ovation bedankten.

Dem Chor New Formation wünschen wir auch für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Freude an der Musik. Wir freuen uns darauf, vielleicht schon im nächsten Jahr wieder ein gemeinsames Konzert in Lörrach präsentieren zu können.

 

Presseberichte:

Da bebt die Schlossberghalle

Vor voll besetztem Haus feierte der Chor „New Formation“ der Singgemeinschaft Lörrach am Samstag sein 25-jähriges Bestehen. Zum Jubiläumskonzert waren auch der Chor „Meracante“ aus Meerane und die Stadtmusik Lörrach in die Schlossberghalle gekommen. Beide Gastformationen pflegen seit vielen Jahren eine enge Freundschaft mit „New Formation“: Gemeinsam präsentierten die Ensembles ein großartiges Konzert…

Oberbadische Zeitung vom 7.10.2019; Gottfried Driesch

>> zum vollständigen Pressebericht (Oberbadische Zeitung)

Festkonzert mit guten Freunden

Der Chor New Formation der Singgemeinschaft 1974 besteht seit fünfundzwanzig Jahren. Das feierten die Mitglieder am Samstagabend gemeinsam mit rund dreihundert Gästen in der Schlossberghalle in Haagen. Aus diesem besonderen Anlass beteiligten sich auch die Stadtmusik Lörrach und Meracante, der Chor des Bürgervereins in Lörrachs Partnerstadt Meerane, am Jubiläumskonzert. Angesichts dieser großen, bunten Menge an Akteuren war auch das Programm sehr vielfältig…

Badische Zeitung vom 7.10.2019; Daniel Scholaster

>> zum vollständigen Pressebericht (Badische Zeitung)

„Tag der Demokratie“ in Lörrach

Am „Tag der Demokratie“ wird in Lörrach der demokratischen Revolution in Deutschland gedacht. Am 21. September 1848 rief Gustav Struve vom Fenster des Lörracher Rathauses die deutsche Republik aus „Wohlstand, Bildung, Freiheit für alle“. Auch wenn die Revolution von großherzoglichen Truppen bereits nach wenigen Tagen niedergeschlagen wurde, ist es wichtig den damaligen Bemühungen um unsere heute als selbstverständlich geltende demokratische Gesellschaftsform zu gedenken. Die Kunst und insbesondere auch die Musik sind existenzielle Säulen einer Demokratie. Deshalb durfte auch ein musikalischer Beitrag zu diesem Anlass nicht fehlen. Nach dem offiziellen Festakt, mit Revolutionsrede von Landtagspräsidentin Muhterem Aras, unterhielt die City Band der Stadtmusik Lörrach die Gäste auf dem Marktplatz mit einem lockeren Unterhaltungsprogramm.

Stellenausschreibung Jugend-Dirigent (m/w/d)

Die Stadtmusik Lörrach sucht auf Februar 2020 einen engagierten Jugend-Dirigenten (m/w/d) für ihre Orchester-Kids, eines ihrer beiden Jugendorchester.

Die Orchester-Kids der Stadtmusik Lörrach sind ein Anfänger-Orchester, in dem junge Musikerinnen und Musikern gemeinsam erfahren, wie sich die Klänge der Instrumente vermischen und zu einem harmonischen Ganzen werden. Mit geeigneten Spielstücken sammeln die Schüler so ihre ersten Erfahrungen im Zusammenspiel und werden an das Niveau des Folge-Orchesters, die
Orchester-Teenies, herangeführt. Die Proben sind derzeit donnerstags von 18 bis 19 Uhr im Haus der Stadtmusik.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Fragen oder Bewerbung an:
Daniel Gramespacher (Vorsitzender Stadtmusik Lörrach)
Mail: vorsitzender@stadtmusik-loerrach.de
Tel.: +49 7621 9157430

Konzert der Orchester-Teenies am Alten Wasserwerk

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des SAK gaben die Orchester-Teenies und die Bigband der Städtischen Musikschule ein Platzkonzert am Alten Wasserwerk.

Pressebericht:

Teenies spielen Klassiker

Satter Bläsersound, swingende Rhythmen und jazzige Töne waren am Sonntag auf der Bühne im Hof des Alten Wasserwerks zu hören. Die Teenies der Stadtmusik und die Bigband der Städtischen Musikschule spielten zum 50-jährigen Jubiläum des SAK moderne Blasmusik aus Film, Pop und Jazz…

Oberbadische Zeitung vom 15.7.2019, Regine Ounas-Kräusel

>> zum vollständigen Pressebericht (Oberbadische Zeitung)