Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jahreskonzert 2020 “Alle reden vom Wetter…”

25. Januar 2020 | 20:00 - 23:00

- Eintritt frei - Kollekte am Ausgang

Alle reden vom Klima; wir reden vom Wetter. Doch was heißt da reden? Vor allem wird natürlich musiziert beim Jahreskonzert. Dabei drehen sich die Werke des Programms allesamt um unterschiedliche Phänomene des Wetters. Anders als das Klima, das die Entwicklung der Atmosphäre über Jahrzehnte, -hunderte und -tausende in den Blick nimmt, beschreibt das Wetter den aktuellen Zustand – heute, morgen und in den kommenden Tagen.

Die drei Blasorchester – Orchester-Kids und -Teenies sowie Stadtmusik – erzählen musikalisch von Wind und Wolken, von Sturm und Sonnenschein, aber auch von Regen.

Nach den guten Erfahrungen in den Vorjahren verzichten wir erneut auf einen Eintrittspreis beim Jahreskonzert und erbitten stattdessen einen freiwilligen Austritt: Jeder darf geben, so viel er mag und kann, bevor er nach Hause geht. Wir zählen bei der Kollekte auf Ihre Spendenbereitschaft und sind zuversichtlich, dass wir so erneut die Kosten des Konzerts im Burghof decken können. In diesem Sinne hoffen wir auf regen Besuch des Jahreskonzerts. Eines können wir Ihnen versichern: Im wohl temperierten Saal wird niemand schwitzen, frieren oder nass werden.

Programm:

— Begrüßung —

Orchester-Kids

  • Suncatcher; James Curnow
  • The second Storm; Robert W. Smith
  • When the Rhinos Do The Rumba In The Rain; Len Orcino

Orchester-Teenies

  • First Sun; Michael Kamuf
  • Storm Warning!; Robert Sheldon
  • Rain; arr. Jack Bullock
  • Where the Sun breaks through the Mist; Michael Sweeney

Pause —

Aktivorchester Stadtmusik Lörrach

  • Weather Report; Shin´ya Takahashi
  • Clouds; Eric Swiggers
    I. Cumulus
    II. Cirrocumulus
    III. Cumulonimbus
  • In a Gentle Rain; Robert W. Smith
  • Der Wind in den Weiden; Johan de Meij
    I. Der Fluss
    II. Ratte und Maulwurf
    III. Herr Kröterich
    IV. Die Rückkehr von Ulysses
  • The Perfect Storm; James Horner, arr. Ralph Ford

 

Notizen zum Programm:

Unser Klima, der Klimawandel und damit verbunden auch unser Wetter sind die vorherrschenden Themen unserer Tage. Alle reden wir vom Wetter – im Smalltalk mit unseren Geschäftspartnern, im Gespräch mit unseren Nachbarn und nicht selten auch innerhalb der Familie und mit Freunden. Die Stadtmusik greift dieses Thema musikalisch auf und bringt einen Querschnitt über ausdrucksstarke Kompositionen, die von Wetterereignissen
inspiriert wurden. Auch die Werke, die Kids und Teenies aufführen werden, sind bestimmt von unseren Wetterphänomenen. Stürme, Regen, Wolken und Wind lassen sich ausgezeichnet musikalisch darstellen und sind seit Jahrhunderten Bestandteil in Kompositionen der großen Komponisten. Denken Sie nur an die Gewitterszenen in Beethovens 6. Sinfonie oder in „Wilhelm Tell“ von Rossini.

„Ein Buch für alle, die sich den Geist der Jugend bewahrt haben; über Leben,Sonnenschein, fließendes Wasser, Wälder, staubige Straßen, Winterfeuer“ beschrieb der Autor Kenneth Grahame sein Kinderbuch „Der Wind in den Weiden“. Musikalisch erzählt von Johan de Meij gehört diese Nummer zu einem der meist aufgeführten Blasorchesterwerke. Das Bild der sich im Wind wiegenden Weiden am ruhigen Flussufer hat mich inspiriert, dieses Werk ins Programm aufzunehmen. Schließlich bringt uns das Wetter ja auch schöne Momente in unser Leben. Das ist auch die Aufgabe unseres Konzerts und ich hoffe, dass wir Sie gut unterhalten werden.

Ihr Ulrich Winzer

 

 

Details

Datum:
25. Januar 2020
Zeit:
20:00 - 23:00
Eintritt:
Eintritt frei - Kollekte am Ausgang
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Stadtmusik Lörrach e.V. 1756

Veranstaltungsort

Burghof Lörrach
Herrenstraße 5
Lörrach, 79541 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.burghof.com

Details

Datum:
25. Januar 2020
Zeit:
20:00 - 23:00
Eintritt:
Eintritt frei - Kollekte am Ausgang
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Stadtmusik Lörrach e.V. 1756

Veranstaltungsort

Burghof Lörrach
Herrenstraße 5
Lörrach, 79541 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.burghof.com